Was ist der Regular Fit für ein Jeans-Schnitt?

Eine Jeans in der Schnittart „Regular Fit“ ist eine gerade geschnittene Jeans, die aber nicht weit oder leger ist. Dadurch ist sie vielseitig einsetzbar und passt zu unzähligen Outfits und Schuhen. Man kann sie z.B. wunderbar mit Hemd, Sakko und Lederschuhen tragen, genau so gut aber auch mit einem T-Shirt und Sneakern. Ist man weder zu kräftig noch zu dünn, ist man mit der Regular Fit Jeans auf jeden Fall gut beraten!

Direkt zu den beliebtesten Regular Fit-Jeans

In puncto Waschungen ist bei der Regular Fit-Jeans meistens nur eine leichte Waschung wie One Wash oder Stone Washed angesagt. Hier ist weniger auf jeden Fall mehr. Bei dieser Jeans-Form handelt es sich um eine der meist getragenen überhaupt. Vielleicht ist sie sogar die meist getragene Jeans-Art. Deshalb ist es auch selbsterklärend, dass es eigentliche keine Jeans-Marke gibt, die diese Jeans-Schnitt nicht im Sortiment hat. Levis, Tommy Hilfiger, Diesel, 7 for all mankind – diese Liste könnte man ewig fortsetzen – all diese Top-Marken würden ohne die Regular Fit-Jeans wohl kaum so erfolgreich sein.

Merkmale der Regular Fit-Jeans

regular fit

Passt eine Regular Fit-Jeans zu mir?

Durch den durchgängigen regulären und nicht-silhouettierten Schnitt passt eine Regular Fit-Jeans zu jedem Typ, der sich zwischen etwas kräftiger und etwas dünner einordnen kann. Sie kaschiert etwas zu dünne Beine in gleichem Maße, wie sie etwas kräftigere Beine leicht kaschiert. Die Jeans passt auch zu jeder Körpergröße, wer sein Bein optisch jedoch etwas verlängern möchte, ist ggf. mit einer Slim Fit-Jeans oder Tapered Fit-Jeans besser beraten.

Bei der Kombination mit Oberteilen und Schuhen sind hier fast keine Grenzen gesetzt. Zu einem einfachen weißen T-Shirt und Sneakern sieht diese Jeans-Form genauso gut aus wie zu Hemd, Sakko und Schnürer bzw. Boot. Hier muss man sich wirklich „nur“ auf die Kombination zwischen Oberteil und Schuh konzentrieren, die Regular Fit-Jeans tut dann ihr übriges.

Egal was ihr für ein Typ seid – eine Jeans dieser Art gehört auf jeden Fall in euren Kleiderschrank – die körperlichen Voraussetzungen sollte allerdings, wie oben schon erwähnt, passen. Mittlerweile gibt es diese Art von Jeans von einigen Herstellern auch mit einem gewissen Stretch-Anteil im Denim-Stoff – das erhöht nochmals den Tragekomfort und lasst den Stoff noch weicher erscheinen.

Diese Jeans könnt ihr in jedem Alter und nahezu jedem Lebensbereich tragen – für Einsteiger in die Jeans-Welt ist dies auf jeden Fall die „Bank“ oder „Nummer-sicher“-Variante.

Regular Fit-Jeans günstig kaufen

Die beliebtesten Regular Fit-Jeans bei Amazon ansehen
Die beliebtesten Regular Fit-Jeans bei Zalando ansehen