Was ist der Relaxed Fit für ein Jeans-Schnitt?

Der Relaxed Fit ist, wie der Name schon vermuten lässt, ein legerer und somit etwas weiterer Schnitt. Der Schnitt ist weitestgehend dem Comfort Fit entsprechend und zählt zu den Loose Fit-Jeans. Jeans dieser Art sind an Gesäß und Beinen großzügiger geschnitten. Durch den weiten Schnitt ist der Tragekomfort besonders hoch und wird deshalb häufig von etwas kräftigeren Menschen bevorzugt getragen. Das Pendant für die Damen nennt sich Boyfriend-Schnitt.

Direkt zu den beliebtesten Relaxed Fit-Jeans

Farblich findet man die Jeans meistens in alle Blautönen der Jeans-Welt. Betrachtet man die Waschungen der Relaxed Fit-Jeans so findet man überwiegend leichte Waschungen wie One Wash, Rinsed Washed oder Sand Washed, weil die härteren Waschungen bzw. Behandlungen der Jeans durch die vermehrten Falten (hervorgerufen durch den weiten Schnitt) diese Stil-Elemente „verstecken“ bzw. teilweise verdecken würden.

Über 90% aller namhaften Jeans-Marken führen Jeans-Modelle im Relaxed Fit – denn sie ist eine immer beliebter werdende Schnittform. Dazu zählen z.B. Diesel, Jack & Jones, Replay oder G-Star. Ein prominenter Fan dieser Art von Jeans ist z.B. Stefan Raab, der in seiner Sendung „Schlag den Raab“ oft in dieser Art von Jeans zu sehen ist.

Merkmale der Relaxed Fit-Jeans

relaxed fit

Video-Erklärung zur Relaxed Fit-Schnittform

Passt eine Relaxed Fit-Jeans zu mir?

Der Schnitt „Relaxed Fit“ eignet sich z.B. für Menschen, die etwas kräftiger sind. Kombiniert z.B. mit einem weiten Sweatshirt oder einem großen T-Shirt kreiert man einen lässigen Look. Personen, die etwas kleiner sind, sollten berücksichtigen, dass eine weit geschnittene Jeans die Beine immer etwas staucht. Bei geringer Körpergröße sollte man alternativ nach einer Tapered Jeans oder einer Regular Fit Ausschau halten. Dies büßt unter Umständen zwar ein wenig Komfort ein, peppt aber den Gesamtlook auf!

Generell ist diese Jeans-Art auf Tragekomfort und Bewegungsfreiheit ausgelegt. Hier wird man selbst im Sitzen nie das Gefühl haben, dass die Hose irgendwo spannt oder klemmt. Auf Kosten des Komforts geht bei dieser Jeans-Art aber die Auswahl an Kombinationsmöglichkeiten, denn zu einer Relaxed Fit-Jeans passt längst nicht alles!

Hemd und Sakko sollte man z.B. nicht zu dieser Jeans-Form tragen. Für Damen und Herren gilt gleichermaßen, das z.B. ein Kapuzenpullover, ein Shirt oder ein lockeres Longsleeve sehr gut zu dieser Jeans-Art passt. Bei den Schuhen sollte man darauf achten, dass diese nicht zu schmal sind, denn das sieht unter Umständen etwas seltsam aus. Adidas-Turnschuhe oder etwas „klobigere“ Nike-Sneaker sind hier immer eine gute Wahl.

Relaxed Fit-Jeans günstig kaufen

Die beliebtesten Relaxed Fit-Jeans bei Amazon ansehen
Die beliebtesten Relaxed Fit-Jeans bei Zalando ansehen