Bei Raw Denim handelt es sich eigentlich nicht um eine Waschung – im Gegenteil. Denn der Jeans-Stoff wird hier nach dem Einfärben nicht mehr gewaschen. Die Oberfläche ist also (bis auf die Färbung) unbehandelt. Dadurch ist der Stoff auch nicht ganz so weich, wie bei anderen Jeans-Waschungen und hat oft einen leichten Graustich.

Direkt zu den beliebtesten Raw Denim-Jeans