Das Sand-Washed-Verfahren ist nicht großartig vom Stone-Washed-Verfahren bei der Jeans-Waschung zu unterscheiden. Die Steine sind hier nur sehr viel kleiner als bei der Stone-Washed-Technik. Der hier verwendete Sand besteht ebenfalls aus winzigen, abgerundeten Bimssteinen, die beim Waschvorgang die Fasern des Denim-Stoffs beschädigen und so einen „Used Look“ erzeugen.

Direkt zu den beliebtesten Sand Washed-Jeans